Service Navigation

Clearstream schließt Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Fondcenter AG von UBS ab

Datum: 01. Okt 2020 | Clearstream

Clearstream schließt Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Fondcenter AG von UBS ab

Das daraus entstehende Clearstream Fund Centre bietet Fondsvertriebssupport mit einem verwalteten Vermögen von über 290 Mrd. USD / UBS geht langfristige kommerzielle Vereinbarungen über das Erbringen von Dienstleistungen durch Clearstream Fund Centre ein

Clearstream, der Nachhandelsdienstleister der Gruppe Deutsche Börse, schloss am 30. September den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der UBS-Fondsvertriebsplattform Fondcenter AG ab.

Die 51,2-prozentige Beteiligung an der B2B-Plattform für Fondsvertriebssupport zum Kaufpreis von 389 Mio. CHF wurde im Januar 2020 von Clearstream und UBS bekannt gegeben. UBS bleibt mit einer Minderheitsbeteiligung von 48,8 Prozent ein strategischer Partner und geht langfristige Vereinbarungen über das Erbringen von Dienstleistungen durch Clearstream ein, darunter fällt auch die weitere Nutzung der Fund Centre-Plattform.

Ressourcenintensive Vertriebssupport-Dienstleistungen werden von Fondsdistributoren zunehmend ausgelagert; dazu zählen Gebührenmanagement und Research sowie die Verwaltung von Fondsdaten und Dokumentation. Vermögensverwalter profitieren von Clearstreams globalem Kundenstamm und erzielen so eine höhere Reichweite und Effizienz beim Vertrieb von Investmentfonds.

Clearstream verschmilzt das Fondcenter-Geschäft mit seinem bestehenden Fund Desk; das daraus entstehende Clearstream Fund Centre ist ein Kompetenzzentrum für den globalen Fondsvertriebssupport mit einem verwalteten Vermögen von über 290 Mrd. USD und einem erwarteten zweistelligen Umsatzwachstum in den nächsten Jahren.

Bernard Tancré, CEO von Fondcenter und Head of Investment Fund Services Product bei Clearstream, sagte: „Das Fondsplattformgeschäft von Fondcenter bildet die perfekte Ergänzung zu Clearstreams bestehendem Angebot für den Fondsvertriebssupport. Mit dem neu entstehenden Clearstream Fund Centre haben Fondsdistributoren nun Zugang zu Verträgen, die über 70.000 Fonds weltweit abdecken. Wir freuen uns sehr, dass wir unserem bestehenden und künftigen Kundenstamm dieses umfassende Portfolio anbieten können.“

Michael Kehl, Head of Products bei UBS Asset Management, kommentierte: „Mit Clearstream haben wir einen zuverlässigen Käufer gefunden, der das Geschäft weiterentwickeln und das Wachstum vorantreiben wird. Die kombinierte Fund Centre-Plattform ist für die Zukunft gut positioniert. Wir wünschen dem Team viel Erfolg beim weiteren Ausbau des Geschäfts.“

Bruno Marxer, Head of CIO Global Mandates & Investment Content bei UBS Global Wealth Management, sagte: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Clearstream Fund Centre. Mit ihren branchenführenden Kapazitäten wird die Plattform der bevorzugte Anbieter für UBS Global Wealth Management bleiben.“


Über Clearstream

Als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream, als Teil der Gruppe Deutsche Börse, die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 58 Inlandsmärkten weltweit bereit. Mit einem verwahrten Vermögen von rund 14 Bio. € ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere.

Clearstreams Lösungen für Investmentfonds bieten Sicherheit der verwahrten Vermögenswerte und Effizienz im Vertrieb. Vestima bietet Lösungen für das Fondsgeschäft aus einer Hand – zentrale Ordereingabe, effizientes Cash Management und konsolidiertes Berichtswesen in einer sicheren Umgebung. Clearstream-Kunden haben direkten Zugriff auf lokal ansässige Fonds in 48 Ländern, davon 30 in Europa. Das Angebot des Fund Desk ergänzt Vestima mit unterstützenden Services für den Fondsvertrieb und bietet darüber hinaus direkten Zugriff auf Fonds-Research. www.clearstream.com