Service Navigation

Eurex Frankfurt bestellt Wolfgang Eholzer zum Technologievorstand

Datum: 13. Dez 2018 | Eurex

Eurex Frankfurt bestellt Wolfgang Eholzer zum Technologievorstand

Wolfgang Eholzer
Eurex Frankfurt, eine der weltweit führenden Derivatebörsen, weitet den Vorstand aus und ernennt Wolfgang Eholzer zum 1. Januar 2019 zum Technologievorstand. In der neuen Position wird Eholzer sich vor allem auf die IT-Strategie und auf T7, das Handelssystem der Eurex, konzentrieren.

Eholzer stieß 2007 zur Eurex. Als Verantwortlicher für die Trading Technology Roadmap konzipierte er Schnittstellen für das Ordermanagement und die Übertragung von Marktdaten. Zuvor arbeitete der Mathematiker für die IT-Auslieferung der Gruppe Deutsche Börse.

„Ich bin sehr froh, dass Wolfgang den Vorstand ergänzt,” sagt Thomas Book, Vorstandsvorsitzender der Eurex Frankfurt und Vorstandsmitglied der Deutschen Börse. „Er ist ein hervorragender IT-Experte. Er kennt die Branche sehr gut und hat über viele Jahre hinweg maßgeblich zu unserem Erfolg beigetragen. Mit seiner Berufung stärken wir die Rolle der IT für unser Geschäft.”

Von 1995 bis 1998 arbeitete Eholzer als Forschungsassistent im Bereich angewandte Mathematik und theoretische Physik an der Universität Cambridge, nachdem er 1995 an der Universität Bonn seinen Doktortitel in mathematischer Physik erhalten hatte.

Weitere Informationen