Service Navigation

Horizon 2026 – unsere neue Strategie

Erschienen am:
08.02.2024

Horizon 2026 – unsere neue Strategie

Die Deutsche Börse hat im Rahmen ihres Investorentages am 7. November 2023 die neue Strategie „Horizon 2026“ vorgestellt.

Die Kernbestandteile sind:

  • ein weiterhin starkes organisches Wachstum von sieben Prozent pro Jahr bis 2026
  • die abgeschlossene Akquisition von SimCorp, die mit weiteren drei Prozent pro Jahr zum Wachstum beiträgt
  • das neue Segment Investment Management Solutions als ein strategischer Eckpfeiler mit hohem Wachstumspotenzial und wiederkehrenden Erlösen
  • ein Ausbau der führenden Position im Bereich digitaler Plattformen für bestehende und neue Assetklassen
  • eine Anpassung des Kapitalmanagements mit verstärkter Nutzung des Instruments von Aktienrückkäufen, beginnend im ersten Quartal 2024 mit einem Volumen von 300 Mio. Euro 

Horizon 2026 in Kürze

Organisches Wachstum

Wir vertrauen weiter auf unser Geschäftsmodell und priorisieren eine nachhaltige Kapitalallokation. So konzentrieren wir uns weiter auf ein starkes organisches Wachstum unserer Nettoerlöse.

Auf Basis von strukturellen Industrietrends, sich weiterentwickelnden Kundenbedürfnissen und einem sich normalisierenden Zinsumfeld wird organisches Wachstum auch in Zukunft die tragende Säule der Strategie bleiben.

Investment Management Solutions

Mit der Neugestaltung des ehemaligen Segments Data & Analytics wird die Deutsche Börse ihren Fokus auf daten- und analysegestützte Investment-Management-Lösungen verstärken.

Gebündelt werden die bestehenden Tochtergesellschaften Institutional Shareholder Services (ISS) und STOXX sowie Axioma mit dem neu hinzugekommenen Software- und SaaS-Geschäft von SimCorp.

Ziel ist es, institutionellen Investoren Produkte und Dienstleistungen entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette anzubieten.

Digitale Vermögenswerte

Das langfristige Wachstumspotenzial neuer Technologien basiert auf der Digitalisierung der Assetklassen und der entsprechenden Handels- und Abwicklungsplattformen. Im Mittelpunkt steht:
 

  • der weitere Ausbau der Cloud-Nutzung,
  • die beschleunigte Entwicklung der digitalen Nachhandelsplattform D7 von Clearstream und
  • der Aufbau einer Handelsplattform für digitale Assetklassen, um das Angebot sowohl an investierbaren als auch an handelbaren Instrumenten deutlich zu erweitern.
 

Theodor Weimer

„Horizon 2026 ist der nächste natürliche Entwicklungsschritt unserer Strategie und beruht auf drei strategischen Imperativen: erstens, die Fortsetzung des starken organischen Wachstums. Zweitens, die erfolgreiche Implementierung des neuen Segments Investment Management Solutions mit seinen starken Wachstumschancen und dem hohem Synergiepotenzial. Und drittens wollen wir eine führende Rolle bei der Digitalisierung von Assetklassen einnehmen.“

Dr. Theodor Weimer, Vorsitzender des Vorstands, Deutsche Börse AG

 

Bilanzpressekonferenz 2024

Annual Press Conference 2024

Am 8. Februar hat die Deutsche Börse die Bilanzpressekonferenz zu den vorläufigen Geschäftszahlen 2023 live im Internet übertragen. Sehen Sie die Aufzeichnung der Veranstaltung.

Deutsche Börse schließt 2023 mit starkem Ergebnis ab und sieht sich weiter auf Wachstumskurs

The Cube

Wir haben unsere vorläufigen Geschäftszahlen für das Jahr 2023 veröffentlicht.

Neue Strategie „Horizon 2026“

Horizon 2026

Lesen Sie mehr in unserer Pressemitteilung über die Kernbestandteile der neuen Strategie „Horizon 2026“, welche im Rahmen unseres Investor Day 2023 vorgestellt wurde.

Video: Investor Day 2023

Sehen Sie die Videoaufzeichnung der Veranstaltung, welche die Deutsche Börse am 7. November für Finanzanalyst*innen und institutionelle Investoren veranstaltete.

SimCorp fusioniert mit Axioma

SimCorp

SimCorp fusioniert mit Axioma und kombiniert so die besten Risk Analytics und Portfolio-Services mit seiner branchenführenden Investment Managemen-Plattform. [Englisch]

Gründung von ISS STOXX

ISS STOXX

ISS hat den Abschluss der Transaktion zur Aufnahme des Indexgeschäfts von Qontigo in die neu geschaffene Unternehmensgruppe "ISS STOXX" bekannt gegeben. Das Qontigo-Indexgeschäft wird in "STOXX" umbenannt. [Englisch]

Additional Information

Kontakt

Internet-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49 69 21111670

info@deutsche-boerse.com