Service Navigation

Inter(n)view – Seda Evirgen

02. Sep 2020

Inter(n)view – Seda Evirgen Menschen & Ideen bei der Deutschen Börse

In unserer Reihe „Inter(n)view“ teilen unsere Praktikanten, Auszubildenden und Studenten ihre Einblicke in die Gruppe Deutsche Börse. Als nächstes berichtet uns Seda Evirgen von HR bei 360 Treasury Systems in Frankfurt von ihren persönlichen Erfahrungen während ihres Praktikums.

Seda Evirgen

Wieso hast du dich für die Deutsche Börse entschieden, insbesondere für 360 Treasury Systems?

Ich habe zunächst ein Praktikum im Projektmanagement bei der Gruppe Deutsche Börse gemacht. Meine Entscheidung, mich für ein Praktikum zu bewerben, basierte zunächst auf positiven Empfehlungen von Freunden, die bereits bei der Deutschen Börse gearbeitet haben. Nach weiteren Recherchen reizte mich die Arbeit aufgrund des internationalen Umfelds und der beruflichen Entwicklungsperspektiven. Nach meinen positiven Erfahrungen habe ich mich entschieden, mich für eine Werkstudententätigkeit im Bereich Human Resources Management bei der Deutsche Börse-Tochter 360 Treasury Systems AG zu bewerben. 360T unterschied sich für mich von anderen Unternehmen durch die interessante Stellenbeschreibung und die Abdeckung aller Bereiche der "erwarteten Aufgaben" der Personalabteilung, einschließlich Rekrutierung, Training, Mitarbeiterbeziehungen oder HR-Reporting.

Was ist dein Aufgabenbereich als HR-Werkstudentin? Wie sieht dein Arbeitstag für gewöhnlich aus?

Ich erkannte sofort die Vielseitigkeit der Arbeit in der Personalabteilung. Im Allgemeinen umfasst mein Verantwortungsbereich alle Aspekte des Personalmanagements, wie Rekrutierung, Employer Branding, Mitarbeiterschulung und -entwicklung sowie administrative Aufgaben. Es stehen immer neue Projekte auf der Tagesordnung und derzeit bin ich an der Planung verschiedener Schulungen für unsere Mitarbeiter beteiligt.

Welche Gemeinsamkeiten kannst du zwischen deiner Tätigkeit als Werkstudentin und deinem Studium nennen?

Mein Studium ist eine Kombination aus Betriebswirtschaft und den Sprachen Englisch und Portugiesisch. Aufgrund meines Studiums der Betriebswirtschaftslehre hatte ich bereits die Möglichkeit, mir theoretische Kenntnisse im Personalmanagement anzueignen. Die Sprachkurse haben mir geholfen, meine Kenntnisse der interkulturellen Kommunikation, insbesondere im beruflichen Kontext, zu verbessern. Die Arbeit als Werkstudentin ermöglicht es mir, die Theorie in die Praxis umzusetzen, indem ich einen tieferen Einblick in HR-bezogene Themen erhalte und verschiedene HR-Verantwortlichkeiten in einem internationalen Umfeld kennenlerne.

Was ist der spannendste und herausforderndste Teil deiner Arbeit als Werkstudentin?

Als Teil der Personalabteilung stehe ich in ständigem Kontakt mit unseren Mitarbeitern. Das ist einerseits sehr spannend, weil ich täglich neue Leute kennenlerne. Dabei bin ich meist ihre erste Anlaufstelle unterstütze sie dabei, sich in unser Unternehmen einzufügen. Andererseits kann es aber auch komplex sein, da jeder Mensch anders arbeitet und denkt. Oft ist es eine gewisse Herausforderung, eine Lösung zu finden, die alle glücklich macht.

Bitte beschreibe die Arbeitsumgebung in deiner Abteilung und bei der Gruppe Deutsche Börse im Allgemeinen.

Ich würde das Arbeitsumfeld bei der Gruppe Deutsche Börse als spannend und herausfordernd beschreiben. Es herrscht stets eine positive und respektvolle Atmosphäre, die die professionelle Zusammenarbeit erleichtert und dafür sorgt, dass die tägliche Arbeit für alle angenehm ist. Es gefällt mir sehr gut, dass Werkstudenten und Praktikanten von Anfang an ein so hohes Maß an Verantwortung übertragen wird und als vollwertige Mitarbeiter betrachtet werden. Darüber hinaus sind die gelegentlichen informellen Zusammenkünfte nach der Arbeit eine gute Gelegenheit, die Kollegen auch außerhalb des Büros besser kennenzulernen.

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppe Deutsche Börse mit weiterem strukturellen Wachstum in herausforderndem Marktumfeld

The Cube

Wir haben unsere Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2020 veröffentlicht.

Business-Newsletter

Frankfurt/Main

Der Newsletter für die Kunden der Gruppe Deutsche Börse liefert aktuelle Hintergrundinformationen rund um neue Produkte und Dienstleistungen, Veranstaltungen, Initiativen, Trainings und Handelsstatistiken.

Additional Information

Kontakt

Internet-Hotline

Servicezeiten: Mo-Fr, 9 – 18 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 16 70

info@deutsche-boerse.com