Service Navigation

Buy-in Agent

Deutsche Börse Buy-in Agent Service

Bei ihrem Ziel, die Finanzindustrie wie auch die regulatorische Agenda bestmöglich zu unterstützen, bietet die Deutsche Börse mit dem Buy-in Agent Service eine Lösung für die Herausforderung an, die der neue regulatorische Rahmen der Central Security Depository Regulation (CSDR) an die gesamte Branche stellen wird.

Die neue Regelung zur Steigerung der Abwicklungsdisziplin verpflichtet den Käufer in einem Wertpapiergeschäft, einen Buy-in-Prozess gegen den Verkäufer einzuleiten, sollte die Abwicklung einer Transaktion über eine bestimmte Frist hinaus scheitern. Das erfordert einen neutralen Dritten, der als Buy-in-Agent auftritt. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung schließt der Deutsche Börse Buy-in Agent Service diese Lücke. Er ermöglicht den Marktteilnehmern, die im dritten Quartal 2020 in Kraft tretende europäische Verordnung einzuhalten. Die hohe Standardisierung und Automatisierung dieses Service erleichtert zudem, die mit dem neuen obligatorischen Buy-in-Prozess verbundene Betriebslast zu bewältigen.

Dazu wird der Buy-in Agent Aufträge zum Buy-in von registrierten Markteilnehmern annehmen, mittels automatisierter Auktionen die Wertpapiere anschaffen, und taggleich auf das gewünschte Konto des Auftraggebers liefern. Alle Kosten, die im Zusammenhang mit dem Buy-in entstehen, können dem Verkäufer direkt belastet werden. 

Zusätzlich zur Ausführung des eigentlichen Eindeckungsgeschäfts bietet der Buy-in Agent der Deutsche Börse folgende Dienstleistungen an:

  • Blockierung der ursprünglichen Wertpapierinstruktion bei Beginn des Buy-Ins
  • Löschung der ursprünglichen Wertpapierinstruktion nach Abschluss des Buy-ins
  • Informationsaustausch mit dem Verkäufer und dem CSD über den Status des Buy-ins
  • Berechnung und Abwicklung von Preisdifferenzen und Kompensationen
  • Erteilung von Geld- und Wertpapierinstruktionen mit Vollmacht auf dem Konto des Auftraggebers
  • Identifikation und marktschonende Auflösung von Wertpapierlieferketten

Interessenten erreichen das Projektteam des Deutsche Börse Buy-in Agent unter folgender Email-Adresse: buyinagent@deutsche-boerse.com