Service Navigation

Unsere Verantwortung

Unsere VerantwortungWir machen die Pflicht zur Tugend

Finanzzentrum Frankfurt: Als Organisator integrer, transparenter und sicherer Kapitalmärkte leistet die Gruppe Deutsche Börse einen wichtigen volkswirtschaftlichen Beitrag.

Unternehmen tragen Verantwortung – nicht nur für das eigene Geschäft, sondern auch für ihr gesellschaftliches Umfeld. Die Gruppe Deutsche Börse nimmt diese Verantwortung sehr ernst und füllt sie durch ein unternehmensweites Nachhaltigkeitsmanagement mit Leben. Dieses Engagement verstehen wir als fortlaufende Verpflichtung gegenüber unseren Mitarbeitern, Kunden und Investoren, der Gesellschaft und der Umwelt, um nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens unter Berücksichtigung aller relevanten Anspruchsgruppen zu sichern. 

Im April 2018 haben sich die Accelerating Sustainable Finance-Initiative der Deutschen Börse und das Green Finance Cluster des Hessischen Wirtschaftsministeriums zum Green and Sustainable Finance Cluster Germany zusammengeschlossen. Das Cluster ist ein Verbund führender Finanzinstitute und hat sich, im engen Austausch mit der eigenen Branche, Realwirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft, dem Aufbau und der Umsetzung eines strategischen Konzepts zur Etablierung einer nachhaltigen Finanzwirtschaft verschrieben.

Des Weiteren hat die Gruppe Deutsche Börse ihr internes Nachhaltigkeitsmanagement und ihr nachhaltiges Produkt- und Serviceportfolio weiter ausgebaut.

Das 16-köpfige Gremium setzt sich aus je drei Mitgliedern pro Vorstandsbereich und dem Head of Group Sustainability zusammen. Seine Aufgaben sind die Weiterentwicklung der gruppenweiten Nachhaltigkeitsstrategie entlang der gesamten Wertschöpfungskette und die Beratung des Vorstands in Nachhaltigkeitsfragen.

Weitere Informationen