Service Navigation

Globale Initiativen

Globale initiativen

Die Gruppe Deutsche Börse ist ein global operierendes Unternehmen und ist sich ihrer Verantwortung auf globaler Ebene bewusst. Deshalb verschreiben wir uns mehrerer Initiativen, die das Ziel haben, weltweit ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und dabei gleichsam die natürlichen Lebensgrundlagen dauerhaft zu bewahren. Dabei erwarten wir die Einhaltung hoher Standards, nicht nur hinsichtlich unseres eigenen Managements und unserer Mitarbeiter, sondern auch von unseren Zulieferern.

Vor diesem Hintergrund sind wir Mitglied des UN Global Compacts. Die freiwillige Wirtschaftsinitiative der Vereinten Nationen verfolgt das Ziel, eine nachhaltigere und gerechtere Weltwirtschaft zu verwirklichen. Im Mittelpunkt stehen zehn Prinzipien zu Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung. Seit 2009 veröffentlicht die Gruppe jährlich einen Fortschrittsbericht zur Umsetzung des UN Global Compacts. Zudem verschreiben wir uns dem UK Modern Slavery Act 2015 durch Veröffentlichung einer Stellungnahme hinsichtlich dieses Gesetzes.

Überdies hat sich die Gruppe Deutsche Börse dazu verpflichtet, die 17 Ziele (Sustainable Development Goals, SDGs) der „2030 Agenda for Sustainable Development“ der Vereinten Nationen umzusetzen.