Service Navigation

Clearstream steigt mit der Übernahme von Ausmaq Limited in den australischen Markt ein

Datum: 17. Mai 2019 | Clearstream

Clearstream steigt mit der Übernahme von Ausmaq Limited in den australischen Markt ein


Clearstream, der Nachhandelsdienstleister der Gruppe Deutsche Börse, baut sein Angebot für Investmentfonds weiter aus und steigt in den australischen Markt ein. Das Unternehmen hat eine Vereinbarung mit der National Australia Bank Limited (NAB) zur Übernahme des in Sydney ansässigen spezialisierten Fondsdienstleisters Ausmaq Limited geschlossen. Die Transaktion, die unter dem Vorbehalt gängiger Bedingungen (einschließlich aufsichtsrechtlicher Genehmigungen) steht, soll in der zweiten Jahreshälfte 2019 abgeschlossen werden. 

Die Übernahme ist ein weiterer Schritt in der Roadmap 2020-Strategie der Deutschen Börse. Als einen der zentralen Pfeiler setzt die Strategie auf externes Wachstum mit einem fokussierten und disziplinierten Ansatz in ausgewählten Bereichen. Hierzu zählt das Geschäft mit Investmentfonds. Im Hinblick auf verwaltete Vermögenswerte liegt der australische Fondsmarkt auf Platz eins in der Region Asien/Pazifik und auf Platz vier weltweit. Mit einem verwalteten Volumen von derzeit 2 Bio. Euro zeigt der australische Fondsmarkt stetes Wachstum. Dazu trägt die Vorgabe, 9,5 Prozent des Gehalts in Pensionsfonds anzulegen, maßgeblich bei. 

Internationale Finanzmarktteilnehmer, die im australischen Markt aktiv sind, haben großes Interesse daran bekundet, von denselben Infrastrukturdienstleistungen zu profitieren, die Clearstream bereits anderen Kunden auf globaler Ebene anbietet. Außerdem steht für sie die Anbindung des australischen Fondsmarkts an die Märkte weltweit im Fokus.

Mit der Transaktion liefert Clearstream genau dies: Das Unternehmen wird das derzeitige Dienstleistungsangebot für Ausmaq-Kunden erweitern und auch australischen Depotbanken, Konsolidierungsplattformen („Wrap Platforms“) und Vermögensverwaltern direkten Zugriff auf seine vollautomatische Fondsabwicklungsplattform Vestima ermöglichen. Durch die Anbindung an einen global führenden Anbieter von Fondsabwicklungsdiensten profitieren Ausmaq-Kunden von erhöhter Reichweite der Produkte und direktem Zugang zu internationalen und alternativen Investmentfonds.

Bernard Tancré, Head of Investment Fund Services bei Clearstream, kommentierte: „Ausmaq passt perfekt in unsere Strategie für die Region Asien/Pazifik: Als etablierter Anbieter in der Fondsabwicklung können wir mit der Übernahme von Ausmaq unser Angebot an Fondsdienstleistungen in Australien erweitern – und gleichzeitig unseren internationalen Kunden integrierte Lösungen für den australischen Inlandsmarkt anbieten.“

Ravi Subramaniam, Chief Executive Officer von Ausmaq, sagte: „Mit der heutigen Bekanntgabe beginnt ein spannendes neues Kapitel für Ausmaq. Wir freuen uns, Teil eines so renommierten Unternehmens wie Clearstream zu werden – einem anerkannten, global führenden Anbieter von Nachhandelsdienstleistungen. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass wir ihnen nicht nur den gleichen hohen Servicestandard wie bisher bieten, sondern unser Angebot laufend ausbauen werden.“

Der Fondsadministrator Ausmaq wird eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Clearstream werden. Derzeit hält NAB alle Anteile an Ausmaq.

Flagstaff Partners und Allen & Overy fungierten als Berater zu dieser Transaktion. 

Weitere Informationen über Vestima finden Sie auf unserer Website.

Über Clearstream
Als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream, als Teil der Gruppe Deutsche Börse, die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 57 Inlandsmärkten weltweit bereit. Mit einem verwahrten Vermögen von rund 14 Bio. Euro ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere. Neben seinen hoch automatisierten Investmentfondsdienstleistungen bietet Clearstream seinen Kunden außerdem eine zentrale Anlaufstelle („One-Stop Shop“) für alle Fondsklassen.

Über Ausmaq Limited
Ausmaq Limited ist ein spezialisierter Anbieter von Fondsdienstleistungen, der aktiv verwaltete Fonds („Managed Funds“) und Termineinlagen für führende Konsolidierungsplattformen („Wrap Platforms“) und Vermögensverwalter in Australien administriert. Zurzeit stehen auf der Ausmaq-Plattform mehr als 1.400 Managed Funds zur Verfügung – pro Jahr werden über die Plattform rund 350.000 Fondstransaktionen abgewickelt.