Service Navigation

Börsenrat bestellt Paul Hilgers zum Mitglied der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse

Datum: 18. Nov 2020 | Deutsche Börse Cash Market

Börsenrat bestellt Paul Hilgers zum Mitglied der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse


Der Börsenrat der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) hat Paul Hilgers in seiner heutigen Sitzung zum Mitglied der Geschäftsführung bestellt.

Hilgers leitet seit Anfang September den Geschäftsbereich Kassamarkt der Deutschen Börse. Er verfügt über fast 30 Jahre Kapitalmarkt-Erfahrung und startete seine Karriere als Händler am Derivatemarkt. 2003 übernahm er die Leitung des europäischen Handelsgeschäfts bei Van der Moolen in Amsterdam. 2005 wurde Hilgers Commercial Director für Fortis Clearing Asia Pacific in Sydney. Zwei Jahre später wechselte er zum in Amsterdam ansässigen Market Maker Optiver. Von 2014 bis 2017 war er CEO von Optiver.

Die weiteren Mitglieder der FWB-Geschäftsführung sind Dr. Thomas Book (Vorsitzender), Dr. Martin Reck (stv. Vorsitzender), Dr. Cord Gebhardt und Michael Krogmann.

Die Geschäftsführung einer Wertpapierbörse nimmt als Leitungsorgan die den Börsen übertragene öffentliche Verwaltung wahr. Sie stellt die Einhaltung der börsenrechtlichen Vorschriften und insbesondere die ordnungsgemäße Durchführung des Börsenhandels sicher. Sie kann Verwaltungsakte erlassen und ist damit Behörde im verwaltungsrechtlichen Sinn.


Ansprechpartner für Medien:

Patrick Kalbhenn
+49-69-2 11-1 47 30
media-relations@deutsche-boerse.com