Service Navigation

Außerplanmäßige Anpassung in MDAX

Datum: 11. Sep 2019 | Deutsche Börse

Außerplanmäßige Anpassung in MDAX

Änderungen werden am 16. September wirksam/ 
Ergebnisse der letzten Überprüfung betroffen
 

STOXX Ltd., der globale Indexanbieter der Gruppe Deutsche Börse, hat am Mittwoch eine außerplanmäßige Änderung im MDAX-Index bekannt gegeben. Mit der Übernahme der Innogy SE durch die E.ON SE verringert sich der Streubesitz der Innogy SE auf unter zehn Prozent. Innogy SE hat zwar am Cut-off-Tag das Streubesitzkriterium erfüllt, wird nun aber nicht länger den Mindestanforderungen für den Verbleib im Index gerecht. In MDAX ersetzt CTS Eventim die Aktien der Innogy SE. Daraus ergibt sich auch ein Wechsel in SDAX: TRATON SE ersetzt CTS Eventim. Beide Änderungen werden am 16. September wirksam.

Somit werden die am 4. September bekanntgegebenen Wechsel von CTS Eventim in MDAX und TRATON SE in SDAX bereits vor dem angekündigten Datum wirksam. Deshalb werden am 23. September die Aktien der Rational AG in MDAX aufgenommen und die Aktien der Dermapharm Holding SE ersetzen Rational AG in SDAX.

Die übrigen Wechsel, die am 4. September bekanntgegeben wurden, bleiben unverändert. 

Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der DAX-Indexfamilie ist der 4. Dezember 2019.  

DAX®, MDAX®, SDAX® und TecDAX® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Über STOXX
STOXX Ltd. ist ein globaler Indexanbieter, der derzeit eine globale, umfassende Indexfamilie von über 10.000 streng regelbasierten und transparenten Indizes berechnet. Die STOXX Ltd. ist bekannt für die führenden europäischen Aktienindizes EURO STOXX 50, STOXX Europe 50 und STOXX Europe 600 und pflegt und berechnet die STOXX Global Indexfamilie, die sich aus Gesamtmarkt- und Bluechip-Indizes für die Regionen Amerika, Europa, Asien/Pazifik und Subregionen Lateinamerika und BRIC (Brasilien, Russland, Indien und China) sowie globale Märkte zusammensetzt.

STOXX-Indizes sind an mehr als 600 Unternehmen weltweit als Basiswerte für Exchange Traded Funds (ETFs), Futures und Optionen, strukturierte Produkte und passiv verwaltete Anlagefonds lizenziert.

STOXX Ltd. ist Teil der Gruppe Deutsche Börse und Administrator der DAX-Indizes unter der europäischen Benchmark Regulierung.
 

Legal disclaimer:
STOXX, Deutsche Boerse Group and their licensors, research partners or data providers do not make any warranties or representations, express or implied, with respect to the timeliness, sequence, accuracy, completeness, currentness, merchantability, quality or fitness for any particular purpose of its index data and exclude any liability in connection therewith. STOXX, Deutsche Boerse Group and their licensors, research partners or data providers are not providing investment advice through the publication of indices or in connection therewith. In particular, the inclusion of a company in an index, its weighting, or the exclusion of a company from an index, does not in any way reflect an opinion of STOXX, Deutsche Boerse Group or their licensors, research partners or data providers on the merits of that company. Financial instruments based on the STOXX® indices, DAX® indices or on any other indices supported by STOXX are in no way sponsored, endorsed, sold or promoted by STOXX, Deutsche Boerse Group or their licensors, research partners or data providers.