Insider

Insider

Person, die aufgrund ihrer Position oder beruflichen Tätigkeit Zugang zu nicht öffentlichen Informationen über ein Unternehmen hat.

Als Insider werden Personen verstanden, die aufgrund ihrer Tätigkeit oder besonderen Stellung vertrauliche, nicht allgemein zugängliche Informationen über Daten, Zusammenhänge und Vorhaben eines Unternehmens besitzen. Wer diese Kenntnisse dazu nutzt, um zum eigenen Vorteil oder zum Vorteil Dritter Börsengeschäfte durchzuführen, handelt in vielen Ländern ungesetzlich. Auch die unbefugte Weitergabe solcher Informationen ist verboten. Zu dem Personenkreis der Insider gehören Mitglieder der Geschäftsleitung und des Aufsichtsrats eines Unternehmens sowie deren Angehörige.

Das deutsche Wertpapierhandelsgesetz sieht für Insidergeschäfte Geldstrafen oder Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren vor. In Deutschland wird der Handel durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) überwacht.

Additional Information

Börsenlexikon

Mehr Wissenswertes?

Einfach nach einem anderen Begriff im Börsenlexikon nachschlagen...