Aktienanleihe

Aktienanleihe

Anlageprodukt mit jährlicher Verzinsung und Aktienmarktkomponente

Aktienanleihen gehören zu den verbrieften Derivaten. Sie sind an die Kursentwicklung einer Aktie gekoppelt und besitzen zudem einen Kupon, der Zinszahlungen garantiert und meist deutlich über dem Niveau der Kapitalmarktzinsen liegt. Bei Fälligkeit am Ende der Laufzeit hat der Emittent ein Wahlrecht, ob er den Nennbetrag zurückzahlt oder eine genau festgelegte Anzahl von Aktien des Basiswerts liefert. Liegt der Aktienkurs am Bewertungstag unter dem Basispreis, so wird die Rückzahlung in der Regel in Aktien erfolgen. Stärkere Kursrückgänge der Aktie können die Zinszahlungen überkompensieren, so dass auch Verluste anfallen können.

Additional Information

Börsenlexikon

Mehr Wissenswertes?

Einfach nach einem anderen Begriff im Börsenlexikon nachschlagen...